Halbzeitmeisterschaft der neuformierten 5. TT Spielgemeinschafts Mannschaft

In der neuen Spielgemeinschaft des TuS Sörgenloch mit dem TSV Zornheim zeigen sich die ersten Erfolge:
Die neuformierte 5. Mannschaft der TTSG Sörgenloch/Zornheim aus Spielern beider Vereine errang verlustpunktfrei und sourverän die Halbzeitmeisterschaft in der Kreisklasse A1 des Tischtenniskreises Mainz.

Angeführt von Spielführer Carsten Schridde zeigte die Mannschaft in der Vorrunde keine Schwäche und ließ sich von keiner Mannschaft in der A-Klasse bezwingen. Mit 15:1 Punkten sind sie der souveräne Tabellenführer in der A-Klasse.
Aufstellung: Peter Faiß, Josef Grömping, Jordi Heinze, Carsten Schridde, Volker Marx, Linus Schwickerath, Christian Große, Gregor Henß, Norbert Hayer, Andreas Wettig, Markus Schwinn, Gerd Velthaus,  Zbigniew, Ochmann, Christian Meyer, Bernd Durst, Nico Schlösser.

Auch die Ergebnisse der anderen Mannschaften der Spielgemeinschaft TTSG Sörgenloch/Zornheim können sich sehen lassen. Die 6. Mannschaft steht im gesicherten Mittelfeld der Kreisklasse B und die 7. Mannschaft schlägt sich wacker in der C-Klasse.
Die Vierte ist ebenso wie die Fünfte souveräner Tabellenführer in der parallelen A-Klasse und die Dritte wahrt mit ihrem 2. Tabellenplatz in der Kreisliga den Aufstieg in die Bezirksliga.
Das Aushängeschild der TTSG ist die zweite Mannschaft. In der Bezirksliga Nord führt sie die Tabelle mit 18:0 Punkten an und erstrebt den Aufstieg in die Bezirksoberliga an.
Nur die ersten Mannschaft hat nach ihrem Aufstieg in die Verbandsliga mit dem Abstieg zu kämpfen. Wir sind aber optimistisch, dass sie den Klassenerhalt noch schaffen wird.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.